Vergrößern
Verkleinern
MarcoPolo

Reiseführer

Frankfurt

Rothschildpark

Von TOURIAS Redaktion

Der Rothschildpark ist nach einer Frankfurter Bankiersfamilie benannt, die das Gelände des Parks einst erwarb. Das einstige Herrenhaus, das die Familie hier errichtete, wurde im Zweiten Weltkrieg zerstört.

Seit 1950 ist der Park im Besitz der Stadt Frankfurt. Eine der Sehenswürdigkeiten des Parks ist der 'Ring der Statuen', eine Statuengruppe des Künstlers Georg Kolbe.

Weitere Sehenswürdigkeiten zu Frankfurt:

Gratis App Reiseführer

Laden Sie sich für Frankfurt einen kostenlosen App Reiseführer auf Ihr Smartphone und Tablet
TOURIAS Mobile App

Reiseführer für iPhone & Android

Die 200 beliebtesten Reiseziele kostenlos herunterladen!