Vergrößern
Verkleinern
MarcoPolo

Reiseführer

Berchtesgadener Land

Rennradeln in der Höhe

Von TOURIAS Redaktion

Im Berchtesgadener Land gibt es für Rennradler ein echtes Höhenerlebnis. Auf der höchsten Bergstraße Deutschlands, der Roßfeld-Höhenringstraße, erstreckt sich eine wunderschöne Strecke über 34,5 km. Zwar nicht zu vergleichen mit Alpenpässen, erreicht man immerhin 1.540 Meter über dem Meeresspiegel.

Startpunkt der Strecke ist Berchtesgaden, das man auf der B303 Richtung Martktschellenberg verlässt. Nach 3 km erreicht man die Abzweigung zur Roßfeld-Höhenringstraße, wo direkt der höchste Anstieg von 14 % überwinden werden muss. Dieser sinkt aber wieder auf bis zu 8 %. Jetzt heißt es etwa 14 km in der herrlichen Berglandschaft fleißig in die Pedale treten, um den höchsten Punkt der Strecke zu erreichen. Demnach geht es danach nur noch bergab mit bis zu 24 % Gefälle am Schluss.

An der Mautstelle Süd/Ofnerboden sollte man nicht verpassen links zu fahren auf die B319 (Scharitzkehlstraße), um wieder zum Ausgangspunkt Berchtesgaden zurückzugelangen.

Kontakt:

Roßfeld-Höhenringstraße
83471 Berchtesgaden
DE

Weitere Sehenswürdigkeiten zu Berchtesgadener Land:

Gratis App Reiseführer

Laden Sie sich für Berchtesgadener Land einen kostenlosen App Reiseführer auf Ihr Smartphone und Tablet
TOURIAS Mobile App

Reiseführer für iPhone & Android

Die 200 beliebtesten Reiseziele kostenlos herunterladen!