Vergrößern
Verkleinern
MarcoPolo

Reiseführer

Adana und Mersin

Harbiye

Von TOURIAS Redaktion

Etwa fünf Kilometer südlich von Antakya liegt der sagenumworbene Ort Harbiye. Viele kleine Wasserfälle und Bäche sowie die Lorbeerbäume und Zypressen an ihren Ufern machen den Ort zu einem beliebten Ausflugsziel. Im Sommer sucht so mancher aus den umliegenden Städten hier Abkühlung. Etliche Teegärten und Restaurants haben sich in der unmittelbaren Umgebung angesiedelt.

In römischer Zeit lag hier ein Villenviertel, die Geschichte des Ortes reicht aber viel weiter zurück. So versteckte sich laut der griechischen Sage die Nymphe Daphne hier vor Apollo und wurde in einen Lorbeerbaum verwandelt.

Anfahrtsbeschreibung:

Von Antakya kommend der E91 nach Süden folgen. Harbiye liegt auf der rechten Seite.

Weitere Sehenswürdigkeiten zu Adana und Mersin: