Vergrößern
Verkleinern
MarcoPolo

Reiseinformationen

Nordthailand

Bevölkerung für: Nordthailand

Die Mehrheit (80%) der Bevölkerung Nordthailands wurden einst als Thai-Volk der Ethnie Tai Yuan mit eigener Sprache (Lanna-Sprache oder Kam Müang) zugeordnet. Im Zuge der sogenannten Thaiisierung im Jahr 1939 durch den nationalistischen Ministerpräsidenten Phibunsongkhram, mit welcher alle Ethnien Thailands vereinheitlicht werden sollten, drohte auch die Sprache und Kultur der Nordthailändischen Bergvölker auszusterben.

Heute sprechen etwa noch 6 Millionen Menschen ihre einst verbotene Muttersprache Kam Müang. Das Standard-Thailändisch wird aber ebenfalls von den meisten beherrscht und auch in den Schulen gelehrt.

Zudem gibt es in Nordthailand einzelne ethnische Gruppen, die im 19. Jahrhundert aus China oder Birma eingewandert sind. Sie werden als "Bergvölker" politisch anerkannt und pflegen ihre eigenen Traditionen und Sprachen.

Gratis App Reiseführer

Laden Sie sich für Nordthailand einen kostenlosen App Reiseführer auf Ihr Smartphone und Tablet
TOURIAS Mobile App

Reiseführer für iPhone & Android

Die 150 beliebtesten Reiseziele kostenlos herunterladen!