Vergrößern
Verkleinern
MarcoPolo

Reiseinformationen

Russland

Unterwegs mit PKW oder Motorrad für: Russland

-Versicherung:
Seit dem 01.09.2009 kann auch in Russland der Nachweis über eine bestehende Haftpflichtversicherung über die Internationale Grüne Versicherungskarte erfolgen. Dazu muss das Land Russland bzw. dessen Kürzel auf der Karte vermerkt sein.

-Führerschein:
Für vorübergehende Aufenthalte in Russland ist ein deutscher Führerschein gültig. Bei längerem Aufenthalt muss ein russischer Führerschein beantragt werden.

-Unfall:
In vielen Fällen kann bei einem nicht selbstverschuldeten Unfall nicht damit gerechnet werden, den vollen Schaden ersetzt zu bekommen, da die Deckungssumme der russischen Versicherungen relativ niedrig ist. Eine Vollkaskoversicherung ist daher in vielen Fällen ratsam.

-Diebstahl:
In vielen Regionen des Landes sollte beim Abstellen des Fahrzeugs erhöhte Vorsicht gelten, da ein Diebstahl nie ausgeschlossen werden kann. Vielerorts gibt es bewachte Parkplätze, die gegen eine Gebühr genutzt werden können.