Vergrößern
Verkleinern
MarcoPolo

Reiseinformationen

Österreich

Unterwegs mit PKW oder Motorrad für: Österreich

Auf österreichischen Autobahnen gilt Vignettenpflicht (Maut). Nach dem Kauf und dem Anbringen der Vignette sollten Sie den unteren Vignettenabschnitt, also die Trägerfolie mit Seriennummer aufbewahren, da dieser als Kaufnachweis dient.

Seit 2007 dürfen die Vignetten beim Auto nur noch an der Windschutzscheibe an einer gut einzusehenden Stelle befestigt werden. Dabei darf die Vignette nur ohne zusätzliche Hilfsmittel an der Scheibe angebracht werden (direkter Kontakt zwischen Vignette und Scheibe). An Motorrädern muss die Vignette an einer sichtbaren und nur schwer zu entfernenden Stelle angebracht werden.

Des Weiteren müssen mehrspurige Fahrzeuge ganztägig mit Licht fahren. Dies gilt nicht nur auf Autobahnen sondern auch auf allen anderen Straßen.

Bei dem Verlassen des Wagens/Motorrades zum Aufstellen eines Warndreiecks, auf einer unübersichtlichen Straße oder bei schlechter Sicht, bedingt durch Witterung, Dämmerung oder Dunkelheit, besteht in Österreich eine Warnwestenpflicht für den Fahrer. Sollte durch das Nichttragen einer Warnweste eine Gefahrensituation entstehen, kann ein Strafmaß von bis zu 2180 EUR festgelegt werden.

Weitere Einzelheiten erhalten Sie über den Österreichischen Automobilclub unter http://www.oeamtc.at

Geschwindigkeitsbegrenzungen für PKW und Motorräder wenn nicht anders angegeben:

Freilandstraßen: 100 km/h
Autobahnen: 130 km/h (von 22 - 5 Uhr 110 km/h)
Im Ortsgebiet: 50 km/h

Gratis App Reiseführer

Laden Sie sich für Österreich einen kostenlosen App Reiseführer auf Ihr Smartphone und Tablet
TOURIAS Mobile App

Reiseführer für iPhone & Android

Die 150 beliebtesten Reiseziele kostenlos herunterladen!