Vergrößern
Verkleinern
MarcoPolo

Reiseführer

Marsa Alam

Port Ghalib

Von TOURIAS Redaktion

Der kuwaitische Unternehmer Nasser al-Kharafinternshi investierte zu Lebzeiten einen großen Teil seines Vermögens in die Errichtung von Port Ghalib. Zu den Plänen gehörten unter anderem eine künstliche Lagune, ein Golfplatz, ein Fußballstadion, sowie mehrere Gärten und Pools. Als der Unternehmer im Jahr 2011 starb, wurden die Baupläne vorerst gestoppt.

Trotzdem steht ein Teil des Riesenprojekts mitten in der Wüste schon und wird heute vor allem von Tauchgästen genutzt. Einige Bars und Restaurants befinden sich am Hafenviertel der Anlage. Diese sind je nach Aufkommen von Gästen geöffnet.

Port Ghalib (Symbolbild)

© Ingram Publishing/iStock/Thinkstock

Kontakt:


Port Ghalib
EG

Website:

http://www.portghalib.com/

Weitere Sehenswürdigkeiten zu Marsa Alam: