Vergrößern
Verkleinern
MarcoPolo

Reiseführer

Bayerischer Wald

Die Radizierte Tafernwirtschaft "D'Ehrn"

Von TOURIAS Redaktion

Im Unterschied zur realen Tafernwirtschaft, die sich auf ein Recht stützt, das innerhalb der Gemeinde übertragen werden kann, lag bei der "radizierten Tafernwirtschaft" dieses Recht auf dem Grundstück und konnte nur bei Verkauf von Haus und Hof auf einen Besitzer übergehen. Heute ist die Ehrn verwurzelt in einer Wirtshauskultur, die ebenfalls unveräußerlich ist: die Mauern sind Mauern, Die Deckenbalken sind Deckenbalken, das Holz der Tischplatten ist Holz, der Kachelofen ist ein Kachelofen, Bier und Fleisch und Brot sind hiesig.

Die Küche ist eine bairisch-böhmisch-mühl- und innviertlerische, keine raffinierte, sondern eine radizierte.

Kontakt:

Museumsstr. 51
94151 Finsterau
DE

Telefon:

+49-(0)8557-377

Website:

http://www.freilichtmuseum.de/museum-finsterau/gastronomie-1/die-radizierte-tafernwirtschaft-ehrn-/tafernwirtschaft-ehrn

Weitere Sehenswürdigkeiten zu Bayerischer Wald:

Gratis App Reiseführer

Laden Sie sich für Bayerischer Wald einen kostenlosen App Reiseführer auf Ihr Smartphone und Tablet
TOURIAS Mobile App

Reiseführer für iPhone & Android

Die 200 beliebtesten Reiseziele kostenlos herunterladen!